Das PLONK-Formular

Formular zur amtlichen Erteilung eines oder mehrerer Plonks/Platschs

Dieses Formular wurde von Netzverwaltung, Abteilung für Killfileangelegenheiten, Plonk- und Platschvorgänge, beglaubigt.

Angaben zur Person des zu Plonkenden/Platschenden:

Datum:             ________________
Antragsteller (*): ________________
eMail:             ________________
MSG-ID (**):       ________________

Der Aussteller des Antragsformulars konnte bei der unter (*) genannten Person aufgrund des unter (**) genannten Artikels in Zusammenarbeit mit dem Hausmeisterbüro der Netzverwaltung den dringenden Wunsch, geplonkt zu werden, entschlüsseln. Der Wunsch wurde auf subtile, unterschwellige Art geäussert. Im Wesentlichen wurde er an folgenden Einzelheiten erkannt:

Gründe des Plonkens/Platschens:

  1. Gravierende Kleinigkeiten:
    Ich(*) habe Schwierigkeiten mit dem Wort
    [ ] Blondine
    [ ] Standard
    [ ] __________

    Ich(*) verwende gerne

    [ ] mehrfache Ausrufezeichen/Fragezeichen
    [ ] Ascii-Fröhlichkeitsanzeiger
    [ ] Apostrophe in allen unmöglichen Fällen
    [ ] ausschließlich Großbuchstaben
    [ ] _______________________________

  2. Formales:
    [ ] Ich(*) zitiere den kompletten Artikel!
    [ ] Ich(*) setze meinen Senf vor das Zitat!
    [ ] Mein(*) Neuigkeitenleseprogramm erzeugt HTML-Artikel
    [ ] Mein(*) Neuigkeitenleseprogramm erzeugt VCards.
    [ ] Ich(*) finde Binärdateien im Usenet richtig plaziert.
    [ ] _______________________________

  3. Schwerwiegende Gründe:
    Der von mir(*) gepostete Witz bezieht sich im Wesentlichen auf folgenden Themenkomplex(e):
    [ ] Personen fernöstlicher Abstammung - Personen heller Haarfarbe
    [ ] Personen, die in der Lebensmittelbranche tätig sind
    [ ] Personen fernöstlicher Abstammung - Öffentliche Verkehrmittel - das gewaltsame Ableben dritter, nicht näher bezeichneter Personen
    [ ] Mitgliedern von Königshäusern im Zusammenhang mit amerikanischen Ureinwohnern
    [ ] sexuell anders veranlagte Greifvögel und deren Brutstaette
    [ ] __________________________________________________________
    [ ] Ich(*) habe gar keinen Witz gepostet!
    [ ] auch nicht den O.J.!
    [ ] Ich(*) habe keinen Realnamen! ("Sie nannten ihn Rumpelstiltzchen")

  4. Noch schwerwiegendere Gründe:
    Ich(*) habe in (**) zum Ausdruck gebracht:
    [ ] Ich(*) habe keinen Humor!
    [ ] Ich(*) habe kein ausreichendes Denkvermögen!
    [ ] Ich(*) bin unfähig, Satire zu erkennen
    [ ] Diesen Witz halte ich fuer geschmacklos/alt/ ungehörig/frauen- oder männerfeindlich
    [ ] dni/dnq sind mir(*) unbekannt/egal
    [ ] de.talk.jokes.d ist mir(*) unbekannt
    [ ] Ich(*) mag den Hausmeister nicht.
    [ ] Godwin's Law ist mir(*) kein Begriff

Daraus zu folgernde Aktion(en)

  1. Art der Aktion (Mehrfachnennungen möglich):
    Hiermit wird die unter (*) genannte Person
    [ ] geplatscht (a)
    [ ] geplonkt (b)
    [ ] von der Netzverwaltung ins globale Killfile eingetragen (c)

    Im Fall (b) oder (c):

    [ ] der Plonk/Eintrag ist zeitlich befristet bis: __ __ ____

  2. Bemessung:
    Die Plonkstärke wird wie folgt festgelegt:
    [ ] (lautlos)
    [ ] Stufe 1: Plonk/Platsch
    [ ] Stufe 2: *PLONK*/*PLATSCH*
    [ ] Stufe 3:
    ####  #                #           # 
    #   # #                #          #  
    #   # #                #         #   
    ####  #   ####  # ##   #  ##    #    
    #     #  #    # ##  #  # #     #     
    #     #  #    # #   #  ## #   #      
    #     ##  ####  #   #  #  ## #       
    
    
    
    ####   #           #              #
    #   #  #           #              #
    #   #  #         #####            #
    ####   #    ####   #   ###   #### ####
    #      #   #   #   #  ##    #     #   #
    #      #   #   #   #    ##  #     #   #
    #      ##   #####  #  ###    #### #   #
    
    [ ] Stufe 4: (Holzhammergröße, wird auf gesondertem Beiblatt veröffentlicht)
    [ ] Sonderstufe: Ein Plonk/Platsch nach der unten eingefügten, nicht amtlichen Sondergrösse (eine Verwendung von speziellen Lettern und Grössen ist nach 47-11, Seite 0815, Kap. 42 des Plonkverwaltungshandbuches zulässig):
    (bitte hier Sonderplonk/Sonderplatsch einfügen)

Netzrechtlicher Hinweis

Ein Einspruch gegen die Verfügung eines Plonks ist nicht möglich. Zu Fragen oder Einsprüchen konsultieren Sie einen Netzarzt oder lesen sie die Netiquette.

Ich(*) gehe direkt nach de.alt.flame und ziehe _nicht_ 4000 Lewonzen ein.

Sollten weitergehende Forderungen des unter (*) genannten Antragstellers bestehen, ist eine Eingabe an das Bundesamt für Merkbefreiungen zu richten. Dies kann bereits durch den Aussteller dieses Formulars geschehen.

[ Unterschrift ]                 [ Dienstsiegel ]
 *unleserlich*                         *fump*
    

i. a. der Netzverwaltung


Beiblatt zur oben ausgestellten amtlichen Erteilung eines oder mehrerer Plonks/Platschs

PPPPPPPPPPPPPPPPP
P::::::::::::::::P
P::::::PPPPPP:::::P
PP:::::P     P:::::P
  P::::P     P:::::P
  P::::P     P:::::P
  P::::PPPPPP:::::P
  P:::::::::::::PP
  P::::PPPPPPPPP
  P::::P
  P::::P
  P::::P
PP::::::PP
P::::::::P
P::::::::P
PPPPPPPPPP



LLLLLLLLLLL
L:::::::::L
L:::::::::L
LL:::::::LL
  L:::::L
  L:::::L
  L:::::L
  L:::::L
  L:::::L
  L:::::L
  L:::::L
  L:::::L         LLLLLL
LL:::::::LLLLLLLLL:::::L
L::::::::::::::::::::::L
L::::::::::::::::::::::L
LLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL



       OOOOOOOOO
     OO:::::::::OO
   OO:::::::::::::OO
  O:::::::OOO:::::::O
  O::::::O   O::::::O
  O:::::O     O:::::O
  O:::::O     O:::::O
  O:::::O     O:::::O
  O:::::O     O:::::O
  O:::::O     O:::::O
  O:::::O     O:::::O
  O::::::O   O::::::O
  O:::::::OOO:::::::O
   OO:::::::::::::OO
     OO:::::::::OO
       OOOOOOOOO



NNNNNNNN        NNNNNNNN
N:::::::N       N::::::N
N::::::::N      N::::::N
N:::::::::N     N::::::N
N::::::::::N    N::::::N
N:::::::::::N   N::::::N
N:::::::N::::N  N::::::N
N::::::N N::::N N::::::N
N::::::N  N::::N:::::::N
N::::::N   N:::::::::::N
N::::::N    N::::::::::N
N::::::N     N:::::::::N
N::::::N      N::::::::N
N::::::N       N:::::::N
N::::::N        N::::::N
NNNNNNNN         NNNNNNN



 KKKKKKKKK    KKKKKKK
 K:::::::K    K:::::K
 K:::::::K    K:::::K
 K:::::::K   K::::::K
 KK::::::K  K:::::KKK
   K:::::K K:::::K
   K::::::K:::::K
   K:::::::::::K
   K:::::::::::K
   K::::::K:::::K
   K:::::K K:::::K
 KK::::::K  K:::::KKK
 K:::::::K   K::::::K
 K:::::::K    K:::::K
 K:::::::K    K:::::K
 KKKKKKKKK    KKKKKKK

Aus de.talk.jokes